Hütten-Trekking in alpine Welten

BLUEADVENTURE – analog statt digital!

Dieses Klassenfahrten Programm bringt Action, Spaß und Orientierung in der majestätischen und atemberaubenden Engadiner Bergwelt

 Alpenglühen in den schweizer Bergen
Klassenfahrt in die Berge – Alpenglühen im Engadin / Schweiz

Erlebnispädagogisch geleitete Hütten-Bergwanderung zwischen Silvretta und Bernina-Gruppe

Entlang der Via Engiadina und durch den Schweizerischen Nationalpark, nach Scuol, Ardez, Guarda, Lavin, Buffalora und St Moritz. Leichte Bergwandertour für Einsteiger und damit ein Top-Programm für Schulfahrten!

Mit Fondue-Abend, Bergsteiger-Frühstück mit Blick auf die Gletscher, Wildbeobachtung, dem Team-Kompetenz-Spiel BLUEFAIR und unserem spannenden Vortrag LUPUS über Sozialverhalten im Wolfsrudel und was wir davon noch lernen können.

Erlebnispädagogik in den Bergen

BLUE ADVENTURE – Mountain Man ist geeignet als Programm der Klassenfahrt für die Mittelstufe aller Schulformen. Förderziele sind:

  • Stärkung des Zusammenhaltes in der Klasse
  • Team-Geist
  • soziale Kompetenz
  • Erhöhung emotionaler Ansprechbarkeit
  • Orientierung
  • Konzentration

BLUE MOUNTAIN – Programm-Details

1. Tag: Begrüßung in  Bad Scuol. Anschliessend Treffen mit dem erfahrenen Bergführer und Natur-Pädagogen , der Eure Gruppe diese Woche in den Bergen auf allen Wegen begleiten wird. Er wird der Gruppe die  Einzigartigkeit dieser gigantischen Gipfel  und ihrer Tier- und Pflanzenwelt vorstellen. Mit etwas Glück sind während der Tour sogar Wolfspuren zu sichten – ein Rudel der scheuen Jäger hat sich um die Region der Calanda dort wieder angesiedelt.

2. Tag: Route JAKOBSWEG über A.Laret (Ziegenalpe mit Bewirtung) 2206m . Das ist die höchste Station, die erwandert wird.  Abends spannender Vortrag LUPUS – Sozialverhalten von Calanda-Wölfen im Rudel (ca. 2 h)  in der neu bezogenen Hütte.

3. Tag: Route MURMELTIER: Ardez 1464m – Brunnen 1600m (25min) – Munt 1850m (1h10) u.s.w. bis  Chamanna Val Tuoi – dort könnt Ihr übernachten und habt einen tollen HÜTTENABEND mit schweizer FONDUE

4. Tag: Route LAI BLAU von der Val Tuoi Hütte zum Lai Blau See am Fuß des Piz Cotschen und retour zur Val Tuoi – Übernachtung dort möglich. Aurelia Team-Spiel BLUEFAIR (gewaltfreie Kommunikation)

5. Tag: Route ALLEGRA von der Val Tuoi Hütte in das Schellenursli-Dorf Guarda (3 h) (dort Pause zur Besichtigung) und  mit SBB oder Postauto nach Scuol und Rückreise

Hinweis: Die Tourenplanung kann auch als Stern-Tour organisiert werden. Übernachten könnt Ihr dann in Scuol.

PREISBEISPIEL und weitere Details für das BLUE ADVENTURE – Mountain Man Programm hier anfragen:
Kostenfreie, unverbindliche  Anfrage für Ihre Klassenfahrt in die Berge.

Das könnte Sie auch interessieren:
Schweiz Klassenfahrt – Skifreizeit 2018 im Engadin

2 Antworten auf „Hütten-Trekking in alpine Welten“

Schreibe einen Kommentar