AllgemeinAllgemein

Mehr Geld für die Klassenfahrt

Harz IV-Empfängern bekommen nach Antragstellung die Kosten für die Klassenfahrten ihrer Kinder bezahlt. Für alle anderen Eltern ist es mehr oder weniger schwer den Schülern die Klassenfahrt zu ermöglichen. Besonders finanziell schlechter gestellte Familien leiden. Hier gibt es eine Idee zur Aufbesserung der Klassenkasse, von der alle profitieren.

Dies ist eine Information der Projekt Fundraising GmbH für alle, die eine Idee zur Finanzierung der Klassenfahrt brauchen.

Macht euch auf die Socken mit NEUE MASCHE!

Die nächste Klassenfahrt steht an und ihr möchtet mit eurer Klasse etwas Besonderes unternehmen? Wenn es nicht wie immer das 0815 Landschulheim sein soll, sondern vielleicht einmal eine Skifreizeit mit der gesamten Klasse, entstehen häufig enorme Kosten für alle. Um die Klassenkasse ein wenig zu füllen und somit die Gesamtkosten für alle Kinder geringer zu halten, könnt ihr ganz einfach und unkompliziert eine NEUE MASCHE-Aktion starten!

NEUE MASCHE

Das Freiburger Start-Up-Unternehmen bietet Produkte an, die jeder gebrauchen kann oder sich ideal als Geschenk eignen (Socken, Mützen, Seifen, Tees etc.). Gruppen, die an einer Aktion teilnehmen, sammeln für diese Produkte in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis Bestellungen. Der Preis für eine Box beträgt 15, bzw. 20 €. Dieser setzt sich aus Produktpreis und einer Spendenempfehlung von 4€ zusammen. Die Spende fließt direkt in die Gemeinschaftskasse der Gruppe. Gerade für z. B. Schüler aus finanziell schwächeren Familien bietet sich dadurch die Möglichkeit, trotz des geringen Budgets, eine unvergessliche Klassenfahrt zu erleben.

Vor dem Start der Aktion kann ein kostenloses und unverbindliches Infopaket bestellt werden, um die Aktion der eigenen Gruppe vorzustellen. Danach meldet sich die Gruppe online bei NEUE MASCHE an und erhält per Post alle wichtigen Unterlagen, die man für die Sammelaktion benötigt. Die Teilnehmer werden mit Produktkatalogen und Produktmustern ausgestattet. Der Sammelzeitraum beträgt zwischen 2 und 4 Wochen, in denen die Gruppe so viele Bestellungen der NEUE MASCHE Produkte wie möglich im Freundes- und Bekanntenkreis sammelt. Pro Bestellung kann sich die Gruppe über 4 € mehr z. B. für die Klassenfahrt freuen. Das Wichtigste an einer Aktion mit NEUE MASCHE: Die Aktion ist völlig risikofrei, da keiner für die Boxen in Vorkasse gehen muss. Die Gruppe bezahlt nur das, was sie bestellt. Zudem gibt es keine Mindestbestellmenge und Produkte können ganz einfach zurückgeschickt oder umgetauscht werden.

Die ganze Aktion stärkt zudem die Klassengemeinschaft, da die Schülerinnen und Schüler alle an einem Strang ziehen, um das gemeinsame Projekt zu realisieren. Hinzu kommt, dass die Unterstützer für ihre Spende hochwertige und liebevoll verpackte Produkte als Gegenleistung erhalten.

NEUE MASCHE wurde 2013 von Benedikt Link gegründet, der das Fundraising-Modell während seines Auslandsstudiums in Schweden kennenlernte. Mit Hilfe des Freiburger Unternehmens haben bisher schon 4.000 Gruppen über 3 Mio. Euro Spenden sammeln können und so ihre gemeinsamen Träume verwirklicht. In den Erfolgsgeschichten erfahrt ihr mehr darüber! Bei den Produkten legt das Startup hohen Wert auf eine verantwortungsvolle Herstellung. Seit Januar 2018 ist NEUE MASCHE Mitglied der Fair Wear Foundation, die sich für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Textilbranche einsetzt.

Dies war eine Information der

Projekt Fundraising GmbH
Liebigstr. 12 | 79108 Freiburg