das BLAU

Das BLAU in unseren Programmreihen BLUEART Kunst & Literatur,
BLAUES STUDIENFACHPROGRAMM Meeresbiologie Ozeanographie Ökologie,BLUEsocialVISION Verhaltensforschung Soziales Lernen und Engagement

[Foto: Helga Gross / PIXELIO]

Das BLAU – laut Umfragen beliebteste Farbe bei Männern und Frauen, spätestens seit dem Begriff „Blaue Blume der Romantik“ DAS Farbsymbol für Sehnsucht und Gefühlstiefe, in der Farb-Psychologie assoziieren wir mit dem BLAU Zufriedenheit, Unendlichkeit, Ruhe, Meditation und Regeneration.
Der Künstler Yves Klein zur Farbe BLAU:

 „Blau dominiert, regiert, lebt. Es ist das Blau des Königs aller Grenzüberschreiter, das Blau der Fresken von Assisi. Diese volle Leere, dieses Nichts, das alles Mögliche umfasst, diese übernatürliche, ästhetische Stille der Farbe, die schließlich, jenseits von Anekdotik und formalem Vorwand, die unsterbliche Größe eines Giotto ausmacht.“

 Der Künstler Pablo Picasso über BLAU:

„Sie ist das Beste, was es in der Welt gibt. Sie ist die Farbe aller Farben. Die blaueste von allen blauen.“

Warum ist das Wasser BLAU?

In der Weite des Himmels und der Tiefe des Meeres ist das BLAU nicht hinein-gemalt, vielmehr ereignet es sich dort durch Lichtbrechung. Mit zunehmender Länge des Lichteinfalles in Wasser werden rote und  grüne Lichtstrahlen absorbiert, sie verschwinden quasi – übrig bleiben jedoch die blauen, sie werden von Wassermolekülen gestreut und reflektiert und lassen das Meer blau erscheinen.

Das blaue Meer
Das Wasser sieht blau aus bis sich in großer Tiefe die Farbe ganz verliert.

Warum ist BLAU eine teure Farbe?

Das BLAU als Farbpigment herzustellen war schon jeher eine teure Angelegenheit und da es unter anderem dazu echten Lapislazuli-Gesteines bedurfte, welches aus Ländern jenseits eines weiten Meeres importiert werden mußte, nannte man im Mittelalter die entstandene Farbe „Ultramarin“ – von weit überm Meer kommend…In früheren Zeiten knetete man aus Wachs, Pech und Öl einen Teig, rieb Lasursteine zu Pulver und verknetete den blauen Staub mit diesem Teig und legte diesen immer wieder in Wasser, bis sich dieses  BLAU färbte. Dann ließ man diese Partikel sich absetzen und dies war der Grundstoff für UltramarinBLAU. Lasurit ist ein Aluminium-Silicat Na4[Al3Si3O12]S3 und das BLAU geht zurück auf die enthaltenen Schwefel-Ionen.

Geologisch betrachtet enthält Lazurit (daher übrigens auch der Name „azurblau“) immer auch Marmoranteile und Pyrit.

Das viele BLAU: Ultramarinblau, Kobaltblau, Berlinerblau, Preussischblau, Azurit und Indigo.

Was macht das BLAU in unseren Programmreihen?

  • BLUEsocialVISION: Die Psychologie der Farbe BLAU, lecture/Referat
    Fachbereiche: Pädagogik, Sozialpädagogik, Ethik, Psychologie
  • BLAUES STUDIENFACHPROGRAMM MEERESBIOLOGIE OZEANOGRAPHIE ÖKOLOGIE: workshop und lecture zum Thema Lichtbrechung im Wasser
    Fachbereiche: Physik
  • BLUEART Kunst & Literatur: Die Farbe BLAU in der Kunst (lecture); Farbpigmentherstellung (workshop)
    Fachbereiche: Kunst, (Museums-)Pädagogik, Chemie

 

Redaktion Aurelia e.V. empfiehlt hier weiter zu lesen
Aurelia e.V. Lese- Tipp zu Pablo Picasso.
  1. Klassenfahrten-Themen-Tipp Kunst: Pablo Picasso in Spanien
  2. Ein geologisches Mysterium: Der Blautopf
  3. Die Magie der Farben – Blau
  4. das BLAU (Hier erhalten Sie diesen Beitrag als PDF)
  5. Erlebnispädagogik, Kunst und Umweltpädagogik in der TOSKANA

  6. Kunst (Mosaik) und Kultur in Spanien-Barcelona

  7. Lieratur Tipp zum Thema Blau: „BLAU Die Geschichte einer Farbe“ von Michael Pastoureau

 

Information für Ober​stufen

Bunte Fische beobachten auf Klassenfahrten

Letzte Term​ine BLAUES STUDIENFA​CHPROGRAMM MEERESBIO​LOGIE in 2013 !​

Liebe Lehrkräfte, Professoren/-innen und Gruppenleiter/-innen,

wer mit seinen Fachkursen der Biologie, Chemie, Physik, Mathematik, Erdkunde und auch Sozialpädagogik und Ethik noch Klassenfahrten mit meeresbiologischem Fachprogramm für die Saison 2013 plant, sollte nach Möglichkeit zeitnah noch im März Termine anmelden und Plätze reservieren lassen denn viele Ziele sind bereits jetzt in den Schulfahrtenwochen ausgebucht!

Da wir unsere BLAUEN STUDIENFACHPROGRAMME MEERESBIOLOGIE OZEANOGRAPHIE ÖKOLOGIE jedoch europaweit an fast allen Küsten anbieten, können wir bei diesen Zielregionen noch Teilnehmer anmelden:

Edinburgh/Schottland+++Cornwall+++Golf von Triest und Slowenien+++Rom+++Golf von Genua+++Camargue+++Costa Brava+++Golf von Neapel+++Liparische Inseln und Sizilien+++Marseilles und Cote Bleue

Sollten Sie noch für 2013 planen wollen, sind aber noch nicht so weit, dass die Elternzustimmungen vorliegen, so bieten wir Ihnen auf eines oder auch mehrere Ziele gerne kostenfreie und unverbindliche Optionen an !

Bunte Fische beobachten auf Klassenfahrten
Blaue-Studienfachprogramme-Meeresbiologie für Klassenfahrten

Zu den Programm-Modulen

 

Wie Sie wissen, haben wir für Ihre Anregungen immer ein offenes Ohr – wenn Sie also Ziele, Themen oder Aktivitäten in unseren Programmen vermissen, sprechen Sie uns gerne an: +49-(0)228-929 837 33 Mo-Fr.10.00 h bis 15.00 h – oder lassen Sie uns per Mail eine Nachricht zukommen.

Sollten Sie bereits gefunden haben, was Sie suchen, so freuen wir uns, Ihre Gruppe/Ihre Klasse wieder als Teilnehmer begrüssen zu dürfen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und verbleiben

mit freundlichen Grüssen

TEAM Aurelia e.V.
-Programmentwicklung Klassenfahrten-Fachprogramme-

Fachprogramm für Sozialpädagogik und Wirtschaft / Handel in Prag / Tschechien

Studienklassenfahrten nach Prag sind günstig und spannend für Berufsschulen, Fachschulen und Regelschulen – alternativ hierzu: Programme der Sozialpädagogik und Verhaltensforschung der Reihe

Hier finen Sie Programmvorschläge für Prag Klassenfahrten.

Wenn Sie vergleichbare Fahrt an einen anderen Ort, z.B. nach Amsterdam planen, erstellen wir Ihnen auch dafür das passende Programm für Ihren Fachbereich. Bitte senden Sie uns eine Anfrage.

Noch eines sei voraus geschickt. Aurelia e.V. kennt eine Reihe guter und günstiger Unterkünfte in Prag. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Tipps für Ihre Prag Klassenfahrt benötigen.

Programmempfehlung Prag Klassenfahrten Fachbereich SOZIALPÄDAGOGIK

– Besuch einer Einrichtung der Kinder- und Jugendpflege in Prag oder Umland mit Gelegenheit zum fachlichen Austausch

– Besuch einer Schule / Fachschule in Prag im Sinne Interkultureller Jugendbegegnung / transnationale Jugendbegegnung mit Gelegenheit zum Austausch über jeweilige Berufsausbildung / Schulausbildung sowie zur Kontaktherstellung um eventuell geplante Auslands-Bildungsaufenthalte zu organisieren und Gastaufenhalte anzubieten

– Besuch der Jüdischen Gemeinde (oder alternativ der liberalen jüdischen Gemeinde) und Exkursion zu World ORT (Education Project Jewish Community Prague (Kindergarten-Grundschule-Highschool)Jüdisches Leben, Bildungsarbeit, Kinder-, Jugend- und Familienarbeit, religiöse Traditionen und Shoa  in der Gemeinde

– Besuch der Gedenkstätte Theresienstadt

– Besuch einer Einrichtung für authistische Menschen / Jugendliche in Prag

Facharbeit und -vortrag/-referat Erlebnispädagogik in Praxis, Theorie und Methodenvergleich (Sportbereiche: Wassersport, Bogenschiessen, Klettern, GeoCaching)

Programmempfehlung Klassenfahrten Prag Fachbereich WIRTSCHAFT und HANDEL

– Besuch der Deutschen Botschaft in Prag mit Exkurs zu den wirtschaftlichen Beziehungen

– Besuch der Repräsentanz Hamburger Hafen in Prag – für Tschechien ist die Partnerstadt Hamburg der „Hafen zur Welt“; der grösste Teil des Landesimport gelangt über den Hamburger Hafen und den Güterzugfrachtverkehr nach Prag / Tschechien (Exkurs Logistik)

– Besuch des Ambassadors der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Hamburg DTG

– Besuch eines Wirtschaftsbetriebes in Tschechien

– Besuch einer Wirtschaftsschule in Prag oder einer Fakultät der Karlsuniversität mit Gelegenheit zur transnationalen deutsch-tschechischen Jugendbegegnung

Aurelia Yours Stadtrallye Prag

Die Aurelia Yours Stadtrallye Prag gibt eine gute kleine Einführung in die Stadt mit Schwerpunkt Jüdisches Prag.

Weitere Prag Informationen

Wir haben eine kleine Internetseite für Prag erstellt. Hier finden Sie zahlreiche weitere Prag Informationen und hilfreiche Tipps und Links zur Vorbereitung auf Ihre Studienklassenfahrt Prag. >> www.prag.aureliaev.de

Sozialpädagogik Programm für Klassenfahrten Prag

Diesen Aurelia e.V. Beitrag sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Programm Prag Klassenfahrten Sozialpädagogik. Er beinhaltet Bildungsprogramme in Tschechien – Prag für angehende ErzieherInnen, Pädagogik-Studenten und Fachschüler der Sozialpädagogik.

Klassenfahrt als Impuls für ökologisch-soziales Engagement

Aus einer Studienklassenfahrt wird ein Projekt

 

Bei der Entwicklungsarbeit unserer Blauen Studienfachprogramme für Meeresbiologie und Ökologie wird viel interdisziplinäre Phantasie ins Spiel gebracht und es ist klar, dass dies bei der Verwendung des Begriffes „Ökologie“ – was soviel bedeutet wie „Wechselbeziehungen zwischen belebter und unbelebter Umwelt“ – ja nun auch nicht ausbleiben kann. Den Fachbereich der Meeresbiologie jedoch nicht nur auch  für Physik-LK und Chemie-Leistungskurs didaktisch zu bearbeiten, sondern sogar für Mathe (Matrixberechnung und Populationsentwicklungen) , Sozialpädagogik (Schwarmintelligenz) sowie Wirtschaft und Politik-Kurse (EU-Artenschutzabkommen, Fischereirechte, Walfangverbot, Entwicklungshilfe) – das ist neu und stösst bei den entsprechenden Fachbereichsleitern der Schulen auf reges Interesse. Und wenn unsere Studiengruppen während einer whalewatching-tour (die selbstverständlich nur von zertifizierten tour-operators durchgeführt werden die sich an die entsprechenden Tierschutz-Richtlinien zur Durchführung solcher Sichtungstouren halten) Informationen zur Evolution von Delphinen erhalten, dann bewegen wir uns schon im Bereich der Biogeographie

Wer sich mit Ökologie beschäftigt ist dem vielzitierten Satz des Häuptling Seattle „…alles ist miteinander verbunden…“ allein schon fachlich-inhaltlich nah. Die ethisch-soziale Komponente dieser Aussage  ebenfalls als Erkenntnisgewinn einer naturwissenschaftlichen Studienklassenreise mit nach Hause zu bringen, dies ist Nachhaltigkeit im besten Sinne.

Empowerment durch Engagement

Was sich unter der glitzernden-wellenbrechenden Oberfläche der Meere verbirgt ist uns Mitteleuropäern in Nicht-Urlaubszeiten relativ fern. Die Blauen Studienprogramme (Fachprogramme Blaue Studienklassenfahrt)  richten zwar ihren Fokus auf naturwissenschaftliches Lernen und Arbeiten, sensibilisieren aber auch für die Bedürfnisse zum Schutz der Blauen Welt, stellen die Nähe her, die notwendig ist,um junge Menschen zu motivieren sich in Natur- und Umweltschutzprojekten zu engagieren.

Mit Spass, Phantasie und Köpfchen zu Hause in der eigenen Lebens-Umwelt eine Natur- oder Artenschutz-Initiative zu starten, dies ist genau die pädagogische Nachhaltigkeit, die wir uns wünschen! Und an dieser Stelle empfehlen wir gerne die Jane Godall Institute mit ihrem Projekt „roots and schoots (Wurzeln und Schösslinge). Gründet Eure eigene Initiative – und vernetzt Euch mit anderen roots-and-shoots-Projektgruppen in der ganzen Welt!

 

Info-link: https://www.janegoodall.de/gruppe-grunden/

Anfrage/Beratung über unser Formular oder 0049 (0)228-929 837 33 mo-fr 10-15.