Klassenfahrten-Fachprogramm Italien – Golf von Venedig und Slowenien – Piran

Meeresbiologie auf Klassenfahrten Italien – Golf von Venedig und Slowenien – Piran

BLAUES STUDIENFACHPROGRAMM Südeuropa GOLF von VENEDIG – GRADO – TRIEST – PIRAN

Die Anreise plant man am besten via Flug nach Venedig und Weiterreise mit Trenitalia nach Lido di Jesolo oder in die Lagunenstadt Grado oder nach Sistiana / Triest. Bei Gruppengrössen ab 20 Personen lohnt sich einen eigenen Bus zu chartern.  Ansonsten können für Transfer Venedig-Triest-Grado-Piran-Lido di Jesolo-Punta Sabbioni jeweils tagesweise Busse gechartert werden um die Programme bequem durchführen zu können. Für einen Besuch von Venedig sollte man sich immer die Zeit nehmen, die schönste Art der Anreise ist mit dem Personenschiff von Punta Sabbioni aus, die Schiffe landen direkt am Markusplatz. Die Region ist im Osten von dem hoch über der Adria aufragenden Thurn-und-Taxis-Schloss Duino, in der Mitte von dem malerischen Lagunenstädtchen Grado und im Westen von der Pracht Venedigs geprägt. Die Isonzo-Mündung umgibt ein weitreichendes Salz- und Süßwasserschutzgebiet bei Grado, den Parco Nazionale Valle di Cavanata. Der ungewöhnlich hohe Salzgehalt der Lagune schuf einen einzigartigen Artenreichtum, Pflanzen, Amphibien, Reptilien und eine Vielzahl teils selten gewordener See- und Wasservogelarten machen Exkursionen zu Fuss, mit Kanus oder mit Rädern zu einem echten Erlebnis. Der WWF Meerespark Miramare ist das erste in Italien eingetragene Meeresschutzgebiet des WWF und grenzt an das Schutzgebiet für Delfine und Meeresschildkröten vor der italienisch-slowenischen Küste.  Die Karsthöhlen dieser Region, unter ihnen die berühmte „Grotta Gigante“ sind eine geologische Attraktion.

Klassenfahrten ans Meer – Unterkunft am Golf von Venedig

Bei diesen Unterkunftspartnern unseres Netzwerkes AEAN sind Sie als Gruppe willkommen: Ostello della Gioventu in Aquileia und Venedig (Mehrbettzimmer 4-6 Personen, ÜF 28,-), Hotels in Lido di Jesolo und Grado***(Mehrbettzimmer 2-4 Personen mit Du/WC/ ÜHP 30,-) oder Ferienbungalow-Anlagen in Sistiana bei Triest (Mobiles 4-6 Personen, Übernachtung/Selbstversorgung ab 16,- ).

Klassenfahrten-Planung

Zuerst Budget festlegen, Transfer reservieren, dann die Unterkunfts-Kontakte und die ausgewählten BLAUEN STUDIENFACHPROGRAMME bei Aurelia eV bestellen.
BUS: Für den Fall, dass das Busunternehmen, welches üblicherweise für Ihre Schule fährt zum Reisetermin ausgebucht ist, finden Sie im passwort-geschützten Online-Bereich eine Liste zertifizierter, zuverlässiger Busunternehmen Ihrer Region, die Partner unseres AEAN-Netzwerkes sind.

Programm-Module für Klassenfahrten / Studienfahrten Golf von Venedig

Aurelia Yours Stadtrallye Venedig

Eine Ausschnitt aus der Aurelia Yours Stadtrallye Venedig
Ein spannender Programmpunkt der Klassenfahrt Venedig / Italien.

Es handelt sich hier um eine Stadtrallye mit historisch-geographischem Schwerpunkt. Die Dauer der Durchführung unserer Aurelia Yours Stadtrallye Venedig beträgt  ungefähr drei Stunden.

Region Triest /  Miramare

Guided visit WWF Center, Labor-workshop chemikalische-physikalische Gewässeruntersuchung, Bestimmungsarbeit und/oder Exkurs zur Leitfähigkeit u/o Parameterbestimmungen, u/o habitat posidonia oceanis, low-tide-excursion (gezeitenabhängig) und/oder Untersuchung lit./sublit Bereich, seawatching-snorkeling-tour

Schnorchelnde Schüler auf Klassenfahrten
Schnorcheln eröffnet den Blick in die spannende bunte Unterwaserwelt.

Geführter meeresbiologischer Schnorchelgang ab Küste incl. Ausleihgebühr Schnorchelausrüstung Hinweis: Fachprogramme Geographie – MARINE GEOÖKOLOGIE
– Exkursion: Zerstörung lagunärer und küsten-/strandspezifischer habitate und deren Folgen / Beeinträchtigung der Biodiversität einer Region
– Exkursion zur Geoökologie am Beispiel der Posidonia Oceanis -Habitate (extrem langsam wachsende Pflanze, ca. 1 cm pro Jahr!)
Dauer ca. 4 h / Kosten: 21,- incl. Ausleihgebühr Ausrüstung

Grado / Italien

Exkursion zu Fuss oder Rad in lagunäre habitate Parco Naturale Valle di Cavanata/ Lagune von Grado/Salz- und Süsswasserübergänge und deren Flora/Fauna. Dauer: ca. 3 h //Kosten: 8,-
Hinzubuchung von Dolmetscher (sonst ggfls. in engl. Sprache) 130,-/pauschal/Gruppe bis 30 pax
(Option: Bootstour durch die Lagune ab Canale delle Schiusa/Grado – Dauer ca. 3 h – Kosten: 12,- )
(Option II: Radverleih 8,-/Tag um in der Region VAlle de Cavanata Radtour/ Strecke Grado-Naturschutzgebiet-Grado ca. 16 km zu planen – Verleih in Grado, Speedy BIke Berto)

Triest / Italien

-Naturkundliche bio-geographische Wanderung Naturschutzgebiet Falesie di Duino/Karstküstenwanderung mit biologischen und geomorphologischen Informationen – ab Sistiana, Dauer: ca. 2,5 h – Kosten: 8,- p.P. bei 20 Personen Teilnahme
-guided visit GROTTA GIGANTE (eine der weltweit grössten begehbaren Tropfsteinhöhlen): 5,- / Dauer ca. 1,5 h

Piran / Slowenien

guided visit im Meeresbiologischen Institut Piran mit lecture über Forschungsarbeit und –projekte des Institutes und Informationen über volunteering-Möglichkeiten

DOLPHINDAY im Morigenos Instiute Piran – Exkurs zu Evolution von Delphinen, insbesondere Delphinen der Region (Schutzgebiet), und zur Arbeit des Institutes, zur Populationsentwicklung und  -bedrohung, monitoring,  Schiffsausfahrt / Dolphinwatching-Bootstour, Kosten: 35,- p.P., Dauer: ca. 6 h
script:
11.00 Introductional Multimedia lecture about Dolphin biology and dolphins in the Slovenian sea, about our work and field work
12.00 – 12.15 Disscusion and theory conclusions, BREAK
12.30 Going to Piran Church –  our main Land observation point – practical work of actively searching for dolphins with binoculars (in good weather conditions, if rain land point will be cancelled)
13.30 Going to the Boat trip – panoramic ride – practical work with actively searching for dolphins (in good weather condition) and relaxed trip to enjoy the ride
14.30 – 15.00 End of the trip and programme

Kosten

Flug und/oder Trenitalia oder Buscharterkosten (max. 800,- pro Bus-Chartertag) + Projektpauschale für SchülerInnen 35,- p.P: + Übernachtungskosten + Programme = Gesamtkosten.
Regionaler Nahverkehr/Tarifangaben ohne Gewähr: Schiffsverbindung Punta Sabbioni zum Markusplatz in Venedig und zurück: 14,- pro Person, Kosten Buscharter für Tagesfahrten 500,-/Tag, Einfahrtgebühr Punta Sabbioni 50,- pro Bus/pauschal

Planung günstiger Studienklassenfahrten

Unsere interdisziplinäre Modul-Bauweise der Programme erlaubt eine wirtschaftliche Studienfahrtenplanung. Die Regelaufenthaltszeit wird meist von Montag bis Freitag geplant; an den An- und Abreisetagen sehen wir Programm nur auf Anfrage vor. Programmkernzeiten sind: Dienstag und Donnerstag jeweils ca. 10.00 h bis 14.00 h und Mittwoch ca. 10.00 h – 17.00 h sodass genug Raum für Kultur-, Sport- und Gruppenaktivitäten oder Freizeit bleibt. Kostenangaben vorbehaltlich korrekter Angaben / website Diensteanbieter / Transfergesellschaften.

Anfrage / Kontakt über unser Formular

Das Korallendreieck in Südostasien

Ein wunderbares, wenig bekanntes Paradies

 

Dieses Korallendreieck, das sich auf über 1.000 Km quer durch den Pazifischen Ozean hinzieht, wurde vor 70 Jahren von dem österreichischen Biologen Hans Hass während eines Tauchganges entdeckt. Seine Euphorie hat – nachdem was er dort sah – seitdem viele Meeresforscher angesteckt. Hans Hass sagte einst „ein Märchenwald mit Elfen“.

Man weiß inzwischen vieles über die dort im circa 30 Grad warmen Wasser lebenden ungefähr 3.000 verschiedenen Fischarten, die hier einen herrlichen Lebensraum gefunden haben.  Auch waren die Wissenschaftler etlicher Expeditionen regelrecht begeistert von dem, was ihren Augen dort geboten wurde. In dieser sogenannten „Südostasiatischen Schatzkiste“ sind etwa 80 % aller Riffkorallenarten beheimatet.

 

Korallenriff
Intakte Unterwasserwelt: Korallenriff mit Fischen. © Aurelia eV

Diese Riffe entstehen durch Kalkablagerungen, die durch Milliarden kleiner Nesseltiere in Symbiose mit Algen  gebildet werden und zu immer neuen und fantastischen Formen heranwachsen.

Das Wasser ist hier sehr fruchtbar und es wird vermutet, dass dieses wahrscheinlich mit den Eiszeiten zu tun hat, in denen der Wasserspiegel der Erde um bis zu 120 m absank und viele Meeresregionen voneinander isoliert wurden. Es ist ein wahres Wunder, was die Natur hier geleistet hat.

Natürlich kann man nicht einfach mal so hier hinfahren um Tauchgänge in diesem wunderbaren Gewässer zu genießen.  Es würde dann sicher  auch bald kein Paradies mehr sein. [important]Es ist absolut nötig, auch für unser Klima, diese Welt der Fische und der Korallen zu schützen.[/important] Es ist genau so wichtig wie der Erhalt des Amazonaswaldes.

[Quelle: HÖRZU, Walter Karpf, 02.03.2012, S. 24-27]

Frühzeitige Sensibilisierung für nachhaltigen Erfolg

Wir Erwachsene sind gefordert, unsere Jugend frühzeitig für diese Probleme zu sensibilisieren. Dazu hat Aurelia e.V. verschiedene Meeresbiologische Fachprogramme erstellt, die jede Klassenfahrt/Kursfahrt zu einer echten Studienreise werden lassen. Um das Erlebnis zu genießen, gibt es natürlich auch in unserer Nähe viele schöne Gewässer, die sich dafür anbieten. Da wäre unter anderem die wunderschöne Adriatische Küste in Slowenien und in Kroatien mit den Kvarner Inseln, Istrien und den unter Naturschutz stehenden Kornati-Inseln,- überall kann man hier im ganz klaren, sauberen Meer die Unterwasserwelt erleben. Bei geführten Schorchelgängen lernen Schüler eine für Sie zumeist ganz neue Welt kennen. Das Schnorcheln ist übrigens viel leichter, sicherer und natürlich auch billiger als das Tauchen.

Solange die politische Lage in den Nordafrikanischen Ländern so prekär ist, kommt diese Region zum Tauchen und Schnorcheln für Schülerinnen und Schüler natürlich nicht in Betracht; auch muss es ja nicht unbedingt so weit entfernt sein. 😉

Wir wollen hoffen, dass das so lebendige Korallendreieck voll erhalten und für alle ein Wunder der Natur bleibt.

Aurelia eV
Redaktion Aurelia e.V.