Beispiel-Programm Biologie Klassenfahrt Italien

So könnte auch Ihr Klassenfahrten Programm Italien für Ihr Biologie Profil  aussehen:

  • BLUEFIELD KüstenWerkstatt
  • Besuch Grotta Gigante
  • BLUECITY Venedig – das historisch-geographische Städte-Planspiel
  • WWF Meeresschutzgebiet
  • lecture zur Biodiversität der Region
  • Labor-Workshop
  • BLUEFLOWER – Vegetationsaufnahme
  • MORIGENOS Institute für Delphinforschung

Wenn Sie sich über die Aurelia eigenen Lern-Module des BLAUEN STUDIENFACHPROGRAMMS vorab erkundigen möchten, schauen Sie bitte hier:
HANDWERKSZEUG AUS DER KREATIV-WERKSTATT
Experimentelle Aurelia Lern-Module
Freiluftschule – draußen lernen und forschen

Fragen Sie doch einfach mal kostenfrei und unverbindlich an!

https://klassenfahrten-fachprogramme.de/fachprogramme/anfrage/ (0228-92983733)
Kostenfreie Anfrage Klassenfahrten Programm Biologie in Italien

Geographie Fachprogramm für Spanien Klassenfahrt Barcelona

Barcelona

Geomorphologie, Ökologie, Biodiversität in Salz-Süsswasser-Übergängen

Unsere Experimentellen Aurelia Lern-Module sind Teil des  BLAUES STUDIENFACHPROGRAMM GEOGRAPGHIE UND BIOLOGIE. Sie sind angelehnt an den Unterrichtsstoff der gymnasialen Oberstufe und die aktuellen Abitur-Themen. Außer der Lizenz zur Nutzung aller Experimentellen Aurelia Lern-Module gibt es für die SchülerInnen an der Costa Brava FachVisits und lectures zu den Themen Geomorphologie, Ökologie, Biodiversität in Salz-Süsswasser-Übergängen, die wir vermitteln aus unserem AEAN-Netzwerk.

Für Ihr BLAUES STUDIENFACHPROGRAMM GEOGRAFIE / BIOLOGIE stehen Ihnen unsere Experimentellen Aurelia Lern-Module zur Verfügung.

Experimentelle Aurelia Lern-Module stehen jeweils unter dem Motto der Nachhaltigkeit. Die TeilnehmerInnen werden selbstorganisiert draußen lernen und arbeiten und dabei eine Menge Spaß haben. Den Lernerfolg bestätigen uns Studienräte/Studienrätinnen deutschlandweit.

Folgende Module für selbstorganisiertes Lernenschlagen wir Ihnen für die Fachbereiche Geographie und Biologie Fachbereich vor:

  • BLUEFIELD KüstenWerkstatt
  • BLUESHELL – Bestimmung mariner Fauna
  • BLUEFLOWER Vegetationsaufnahme
  • BLUECITY historisch-geographisches Planspiel BARCELONA

Weitere Fachprogramme, die wir gerne in Spanien für Sie anmelden

Geführte Exkursion mit FachLecture im Naturschutzgebiet ESPAIS a la BAIXA TORDERA mit

a) Info zur Biodiversität in Salz-Süsswasser-Übergängen und zu invasiven species der vorgelagerten Küste/Marinen Region unter Beantwortung der Frage, durch welche anthropogenen Einflüsse die Verbreitung invasiver Arten versträrkt wird

b) Geomorphologie der Küste/ Küstenerosion und Abhilfe-Maßnahmen im Sinn nachhaltiger Regionsentwicklung und einer nachhaltiger Tourismuswirtschaft

Bucht / Küste Costa Brava - Spanien
Wie verändern sich die Küsten der Costa Brava?

FachLecture zu dem Citizen Science-Projekt Seawatchers und Exkurs zu der Problematik „marine litters“/Plastikmüll (die Organisation ist mit der Universität Barcelona vernetzt).

Gefahrt für die Welt: Plastkmüll im Meer
Klassenfahrten-Fachprogramme zu Plastikmüll im Meer. Angestrebter Lernerfolg: Nachhaltiger Umweltschutz

 

 

Experimentelle Lern-Module

Experimentelle Aurelia Lern-Module

Draußen arbeiten und lernen mit jeder Menge Spaß

Aurelia e.V. ist Entwickler für Experimentelle Lern-Module für Studienklassenfahrten. Alle Experimentellen Aurelia Lern-Module sind fachspezifisch und gleichzeitig interdisziplinär erarbeitet. Diese Anleitungen für selbstorganisiertes Lernen stehen unter dem Motto der Nachhaltigkeit.

Experimentelle Aurelia Lern-Module

Experimentelle Aurelia Lern-Module

BLUEFIELD – Küstenwerkstatt
für alle naturwissenschaftlichen Fachbereiche

BLUESHELL – Unterwasser Bestandsaufnahme, Bestimmungsarbeit mariner Fauna

BLUEFIT – Schnitzeljagd mal anders
das Selbstversorger Wochenspiel

BLUEFLOWER – Vegetationsaufnahme
kann auf jeder Klassenfahrt durchgeführt

BLUEQUEST – mensch+zahlen=statistik
das Planspiel Statistik begeistert für Mathe und SoWi

BLUECITY – Planspiel Stadtgenese
das Planspiel ab 10. Klasse

BLUEFAIR – Miteinander reden
Kommunikationstraining soziale Kompetenz ab 7. Klasse

Weitere Experimentelle Aurelia Lern-Module – jetzt vorbestellen für 2017!

BLUEMIND – das Praxis-Modul für Sozialwissenschaften, Psychologie und Politik

BLUEMONEY – der Lauf des Geldes, Daten und Fakten aus der Welt der Finanzen und Anleitung zur Erstellung einer Liquiditätsplanung

BLUE-AZZURRO-BLEU – der workshop zur Farbpigment-Herstellung der Farbe Blau

BLUEABACUS – Römischer Abakus, Theorie, Bau und Praxis für Mathematik Profil und Leistungskurse

BLUEFIBUNACCI  – angewandte Mathematik auf den Spuren des „Goldenen Schnitts“ in Architektur, Kunst und Natur

BLUE-MARINE(G)LITTER – der Kreativ-workshop zum design / upcycling von Schmuck aus „marine litter“

BLUE-STRUGGLE – der Kreativ-workshop zum design / upcycling von Objektkunst aus Strandgut.

Fragen Sie hier kostenfrei und unverbindlich an!

Hier vorbestellen für die nächste Studien-Klassenfahrt 2018

Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE

Exilliterat Thomas Mann in Sanary-sur-mer

Aurelia e.V. hat über 35 eigene Rallyes – dazu gehört auch die erste reine Literatur Rallye für Südfrankreich

Unsere Rallyes sind Module der Blauen Studienklassenfahrten Fachprogramme – die Literatur-Rallye gehört zur Reihe blueART

Die Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE wurde zum Thema Exilliteratur erstellt. In Sanary-sur-mer – Côte d’Azur – Südfrankreich bewegen sich Schüler während der Rallye auf den Spuren  Literaten, Künstler und Intellektuellen, die auf der Flucht vor nationalsozialistischem Terror und Meinungs-Monopolismus zwischen 1933 und 1945 waren. Die ins Exil geflohenen Dichter beschäftigen Schüler im Deutsch Leistungskurs / Deutsch Profil ohnehin. Bei der Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE Sanary-sur-mer können sie auf ihr bislang erworbenes Wissen zurückgreifen und neues Wissen über Exilliteratur erwerben. Zudem ermöglicht die Rallye ein tiefes Verständnis für die Situation in der die Exil-Dichter lebten.

Die Aurelia-Yours-Literatur-Rallye Sanary-sur-mer
Die Aurelia-Yours-Literatur-Rallye umfasst 19 Seiten und ist erstellt für Sanary-sur-mer an der Côte d’Azur. Sie eignet sich hervorragend für Deutsch-Leistungskurse.

Anfrage Stadtrallye/Literatur-Rallye

Einführung in die Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE

Auch an Blauen Tagen bricht das Herz (Hilde Domin) – von Schönheit umgeben – aus der Heimat der Sprache vertrieben – Exilliteratur an der Coted`Azur An der ganzen Küste zwischen Marseille und Nizza fanden hunderte  Literaten, Künstler und Intellektuelle auf der Flucht vor nationalsozialistischem Terror und Meinungs-Monopolismus ein einstweiliges Bleiben bis zu einer möglichen Rückkehr nach Ende der Diktatur oder als Zwischenstopp zu einem weiter entfernten Exil in den USA oder in Südamerika. Einer dieser Orte ist das verträumte und wenig mondäne oder prominente Sanary-sur-mer. Unsere Literatur-Rallye führt Euch durch Sanary und erzählt von den deutschsprachigen Exilliteraten jener Zeit. Teilt Eure Gruppe in zwei Teams  – Team A startet und eine halbe Stunde später startet Team B. Ihr werdet am Ende von den Kursleitern im Café „Le Nautique“ am Hafen erwartet: Wer die meisten Fragen richtig beantworten und Aufgaben lösen konnte, hat gewonnen und wird vom anderen Team am darauffolgenden Abend zu einem klassischen Pique-Nique à la Coted`Azur eingeladen! Macht von jeder „Station“/Villa ein Foto und notiert eine Beschreibung des Hauses, oder dessen,  was von dort aus zu sehen ist, oder was Euch zu dem dort damals lebenden Schriftsteller einfällt, oder was Euch überhaupt, jetzt gerade und dort gerade einfällt. Am Ende habt Ihr eigene Bilder und Texte für Eure ganz eigene Art, diesen Weg durch Sanary-sur-mer erlebt zu haben. Start: Sanary-sur-mer, 571 Boulevard de la Plage de Beaucours VILLA LAZARE (heute: La Calanco)

Nach der Einführung werden die Schüler mit einer detaillierten Wegbeschreibung durch Sanary-sur-mer geleitet und beantworten an markanten Orten insgesamt 15 Fragen. Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE führt mit anspruchsvollem Text, in der viel Hintergrundinformation zu den Exilliteraten vermittelt wird, inhaltlich hin zu den Fragen. Das Niveau ist dem Wissenstand  von Oberstufen-Schülern im Deutsch Profil / Deutsch Leistungskurs angepasst und fördert die Begeisterung für die Exilliteratur.  Durch eine handvoll Links am Ende der LITERATUR-RALLYE wird der Schüler zum Weiterlesen angeregt.

Thomas Mann in Sanary-sur-Mer 1933
Thomas Mann in Sanary-sur-Mer 1933 Infos zum Exkurs in die Exilliteratur in der Aurelia Yours LITERATUR-RALLYE unter https://klassenfahrten-fachprogramme.de/2014/06/bildung/aurelia-yours-literatur-rallye-exilliteratur/

Wieviel kostet die Stadtrallye mit Schwerpunkt Exilliteratur?

Stadtrallye/Literatur-Rallye für max. 8,- pro Person

Die die Stadtrallyes sind, wie weitere Aurelia e.V. Programm Module (s.u.), in der Projektpauschale von 35,- € p.P. (Lehrer-Freiplätze!) enthalten. Sie wählen beliebig viele, passend zu Ihrer  Fachrichtung, hier eine Auswahl:

  1. Aurelia Yours Stadtrallye – das Planspiel für Klassenfahrten mit Bildungsanspruch
  2.  “mensch+zahlen=statistik” – dieses Modul Planspiel Statistik begeistert Schüler/innen für Mathematik
  3. BOTANICA – das Modul Vegetationsaufnahme kann auf jeder Klassenfahrt durchgeführt werden
  4. BLUEFIELDRALLYE  – Modul KüstenWerkstatt für Naturwissenschaften
  5. BUESHELL – Modul Bestimmungsarbeit mariner Fauna
  6. BLUEFIT – das Selbstversorger – Modul für Ernährung, Konsumkompetenz – mit Kochrallye
  7. FachVisits – Projekt- und Betriebsbesichtigungen mit lecture
  8. LITERATUR – RALLYE “Exilliteratur” (nur für Region Cote d`Azur/Frankreich)
  9. AEAN Referat zu Nachhaltigkeit / Netzwerkpartner an Ihrer Schule

(Hinweis: Module 1. bis einschl. 6. und 8. sind sich selbst für die Studiengruppen/Teilnehmer erklärende Module – eine Anleitung durch Lehrkräfte ist nicht vorgesehen!)

⇒ NEU: Sie können die LITERATUR-RALLYE und andere o.a. Aurelia e.V. Module jeweils für 8,- € pro Person auch unabhänging von Ihrer Klassenfahrten-Planung beziehen. Anfrage

Liebe Frankreich-Reisende, das könnte Sie auch interessieren:

Deutsch-Französische Freundschaft – Bildung hilft!  
Nachbarschaft zwischen Deutschland und Frankreich – 50 Jahre Deutsch-Französisches Jugendwerk

BLUEsocialVISION Verhaltensforschung – Soziales Lernen – Engagement in Frankreich
… für die Klassenfahrten-Fachbereiche Politik, Wirtschaft, Sozialpädagogik und Pädagogik

Liebe Deutsch LehrerInnen, das könnte Sie auch interessieren:

Wien Literatur Rallye „Der Wiener Schnitzler“
… für Österreich Klassenfahrten.   ANFRAGE

Literatur Rallye Wir / Österreich
Werke, Leben und Wirken in Österreich – Wien: Siegmund Freud, Arthur Schnitzler, Adele Sandrock (Schauspielerin), …

Bildung & Wirtschaft – Duale Ausbildung

Duale Ausbildung in Deutschland ist internationales Vorbild!

Wer sich als Firma erfolgreich am Markt behaupten möchte, braucht qualifizierte Mitarbeiter. Die duale Ausbildung in Deutschland bietet hierfür exzellente Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die Berufswelt.

„Im Rahmen der betrieblichen Ausbildung  lernen die Jugendlichen in der Praxis für die Praxis, also bedarfsgerecht und praxisnah.“ Ausbildungsordnungen werden der sich ständig wandelnden Wirtschaft angepaßt und erneuert. Von Vorteil ist, daß die Nachwuchskräfte nach der Ausbildung sofort einsatzbereit sind und keine langen Einarbeitungszeiten nötig sind.

Die Unternehmen  in Deutschland kooperieren eng mit Schulen, um Jugendlichen eine Berufsorientierung zu bieten und sich selbst qualifizierte Nachwuchskräfte  zu sichern.

Leistungsschwächeren Jugendlichen bietet die duale Ausbildung zahlreiche Initiativen  der Berufsvorbereitung und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in den Beruf.

Engagierte Jugendliche  werden durch ein vielfältiges Angebot der Unternehmen, z.B. mit Zusatzqualifikationen, Auslandsaufenthalten oder dualen Studiengängen vorbereitet, um den Herausforderungen einer erfolgreichen Berufslaufbahn optimal  gewachsen zu sein.

„IMAGEKAMPAGNE FÜR DUALE AUSBILDUNG

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie starteten im Nov. 2011 die INFORMATIONSOFFENSIVE „Berufliche Bildung – praktisch unschlagbar“.  Ziel ist, das  Image der dualen Ausbildung und die Chancen beruflicher Weiterbildung in der Öffentlichkeit zu stärken. Dazu wurde die Webseite www.praktisch-unschlagbar.de eingerichtet, auf der sich Jugendliche, Schulen, Eltern und Arbeitgeber informieren können.“

 

[Quelle: didacta – das Magazin für lebenslanges Lernen – Nr. 01 Tanja Nackmayr]

 

Anmerkung der Redaktion Aurelia e.V.:

Um auch Schülerinnen und Schüler frühzeitig an die spannende Berufswelt heranzuführen, hat Aurelia e.V. eine Reihe von Fachprogrammmen mit Betriebsbesichtigungen entwickelt, diese werden aber auch zunehmend fachspezifiziert von Berufsschulen wahr genommen. Über Anregungen und Nachfragen freuen wir uns unter info(at)aureliaev.de.

 

Kleine Fächer – die Exoten an den Universitäten

„Wo gibt`s denn so was?“…

… titelt DIE ZEIT  in einem Artikel v. 05. Januar 2012, Nr. 2 –  und berichtet, daß Wissenschaftler der Potsdamer Universität 4 Jahre lang eine Bestandsaufnahme der kleinen Fächer, der Exoten an deutschen Unis, erarbeitet haben. Ein einzigartiges und hervorragendes Projekt. Vorlesungsverzeichnisse, Personallisten und Lehrstühle wurden durchforstet und gezählt, sowie Professoren befragt; von der Afrikanistik bis zur Wissenschaftsgeschichte.

Norbert Franz von der Arbeitsstelle Kleine Fächer, und als Slawist selbst Vertreter eines kleinen Fachs, stellte fest: Im Vergleich zu 1992 hat die Zahl der Professuren an kleinen Fächern bundesweit erheblich zugenommen. Überrascht und erfreut hat dies ganz besonders Frau Margret Wintermantel, Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die die Kartierung in Auftrag gegeben hat. Es ist hierbei deutlich geworden, daß kleine Fächer, die Exoten der Universitäten in Deutschland und Europa einzigartig und sehr erfolgreich sind. „Man wird zukünftig wohl sensibler mit kleinen Fächern umgehen“, sagte Frau Wintermantel. Mehr Geltung und Interesse wird den Exoten in Zukunft sicher sein.

Ganz besonders hervorgehoben wurde auch die hervorragende Betreuung der Studenten, die dichte internationale Vernetzung und die Zusammenarbeit über Disziplingrenzen hinweg sei ganz vorbildlich. „Hier hat sich ein Stück alte Universität erhalten“.

Hier ein paar Exoten der kleinen Fächer:

INDOLOGIE: Horst Brinkmann, Peofessor für Indologie meint „Professor für Indologie zu sein war immer eine Herausforderung!“ Die Indologie kommt aus der Romanik, ist die Rückbesinnung auf die Wurzeln menschlicher Kultur – etwas Grundsätzliches. „Wir sind ein kleines Fach und als solches immer gut gefahren“ sagt Prof. Brinkmann, “ wo sonst gebe es einen so intensiven Austausch, wo ein so angenehmes Arbeiten in kleinen Gruppen mit derart motivierten Studenten?“ Zu uns verirrt sich keiner einfach so.“

KELTOLOGIE: Ist die Sprachwissenschaft des Bretonischen, Irischen, Kimrischen und Schottisch-Gälischen. Gisbert Hemprich, Sprachdozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bonner Universität erzählt von den Bonner Keltologen und ist stolz auf seine kleine keltische Truppe.  Es werden Konzerte und Filmabende veranstaltet und manchmal holt er seine Flöte heraus und spielt alte irische Volksweisen und ein anderer spielt auf dem Dudelsack.  Er sagt: „Ich kenne Studenten, die darüber zur Keltologie kamen und hervorragende Wissenschaftler geworden sind.“

GENDER STUDIES: Frauen- und Geschlechterforschung wird an der Frankfurter Goethe-Universität gelehrt. Ein kleines Fach? Das wird sich bald ändern! Längst hat sich das ehemals reine Frauenfach auch der Männerforschung zugewandt. Diese Entwicklung erklärt Professorin Lutz von der Goethe-Uni. so: „In einer Gesellschaft, in der Frauen ihreRollen neu definieren, hat das automatisch Folgen für das Selbstverständnis der Männer“. Entsprechend rasant steigt die Zahl männlicher Studenten.

 

[Quelle: DIE ZEIT Nr. 2, S. 57, CHANCEN, 05.01.2012]