Große Muschel aus dem Meer

Info für​ Schulleitung Nachha​ltigkeits-Projekt Klassenfahrt​ MUSCHELSUCHER

Sehr geehrte SchulleiterInnen und Lehrkräfte, für 8. bis 10. Klassen aller Schulformen haben wir drei Programme aus unserer Reihe MUSCHELSUCHER vorzustellen, die in drei der beliebtesten Zielregionen für Nachhaltigkeits-Klassenfahrten führen. Mit einem Gesamt-Budget-Rahmen zwischen 200 und 300 Euro pro SchülerIn für die Klassenfahrt (Unterkunft, Transfers, Verpflegung und Programm) bei klassischer Aufenthaltszeit montags bis freitags können […]

BLUEadventure Klassenfahrtenprogramme für 8. bis 10. Klasse

  Liebe Lehrerinnen und Lehrer liebe Gruppen-Leiterinnen- und Leiter, zum Start der FORMEL I die Nummer 1 der Italien-Programme für Schulklasse acht bis zehn. Das war unser beliebtestes BLUEadventure Programm für diese Klassenstufe in 2012:   BLUEadventure Klassenfahrtenprogramm an der ADRIAKÜSTE und der EMILIA ROMAGNA 1. Tag: Anreise und Bezug eines Ferien-Villaggio direkt an der Küste zwischen Rimini und […]

Bio-Sprit oder Lebensmittel: Mais

Nachhaltigkeit und Ernährung

„Es gibt keine Maikäfer mehr“ [Liedtext: Reinhard Mey]  [Bild: 123.gif] Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden belebenden Blick……………. …..im Tale grünet Hoffnungsglück…. Und gerne möchte ich mit Goethe sagen: …hier bin ich Mensch, hier darf ich`s sein! Doch wenn ich durch die weiten Felder spaziere, mich an der jungen, grünen […]

Schneebedeckte Bäume

Nationalpark für Baden-Württemberg für Nachhaltigkeit

„Willkommen im Nationalpark Schwarzwald“ Als zweitletztes Bundesland soll BAWÜ endlich einen Nationalpark bekommen. Der Naturschutzbund  (NABU) hat nach langer Prüfung aller Regionen unseres Bundeslandes eine wissenschftliche Studie erstellt, in der nur der Nordschwarzwald alle Kriterien für einen Nationalpark erfüllt. Vorgesehen sind die Gebiete der Landkreise zwischen Freudenstadt und Rastatt, sowie zwischen Calw und dem Ortenaukreis. […]

Umweltpädagogik Fachprogramme – wichtig für Nachhaltigkeit

Unsere Erde und die Energiewende Ökologie und Energie – wichtig wie nie Seit der Atomkatastrophe in Japan sind wir – was unsere Energieversorgung anbelangt, faktisch zur Energieerneuerung verpflichtet. Niemand kann auch nur annähernd dieses Thema aus seinem Kopf streichen. Wenn man bedenkt, daß unsere Erde nach heutigen Berechnungen in ca. 18 Jahren nicht mehr in […]

Massentierhaltung und Biosprit-Irrsinn

„Aus deutschen Landen frisch auf den Tisch!“ Mit diesem patentierten Markenzeichen rühmt sich die deutsche Ernährungsindustrie für höchste Qualität ihrer Agrarprodukte aus deutschen Regionen; – was für ein Hohn – ! Deutsche Landwirte mästen in ihren industriellen Massentierhaltungen und Viehaufzuchtbetrieben Schweine, Rinder und Hühner nur noch zu 20% mit Futter, das auf Äckern der EU […]

Fisch - Sardinen

Fischfang in den Weltmeeren

Sind unsere Fische durch Raubbau in Gefahr? Überfischte Meere, oft gebrauchte Worte, was stellt man sich eigentlich darunter vor? Sie bedeuten lediglich, dass wir mehr aus dem Meer herausholen, als nachwachsen kann. Natürlich ist Fisch für unsere Gesundheit sehr nützlich, aber wir sollten uns auch einmal mit den verschiedenen Fischfangmethoden, und ebenso mit den unterschiedlichen Fischarten […]

Wir sind gegen Seehundjagd

Seehunde sind geschützt im Nationalpark Wattenmeer / Nordsee Es war einmal – once upon a time – da gab es einen riesig-gewinnträchtigen Absatzmarkt für Seehund-Produkte , wie man das so nennt, wenn Fell und Leder der Tiere „verwertet“ wird und man aus ihrem Körperfett für den Menschen zynischerweise gesunde und lebensverlängernde Omega3-Kapseln herstellt. Russland, Europa, […]

Kraniche

Erfolg im Artenschutz

Deutschlands Auen immer beliebter bei Wasser- und Zugvögeln! Wie schön, dass wieder zunehmend viele Wasservögel und andere Vogelarten ihre Rast- und Winterquartiere in Deutschlands Auen und Naturschutzgebieten finden. Das haben aktuelle Zählungen von Ornithologen ergeben. Die Schutzmassnahmen für bedrohte Vogelarten, vor allem aber die Einschränkung der Jagd, tragen zu dieser erfreulichen Entwicklung bei, erklärte die […]

Australien und seine Koala-Bären

Die Rodung der Wälder bringt die niedlichen Beuteltiere in Gefahr! Seit ewigen Zeiten, schon als Australien nur von den Aborigines, seinen Ureinwohnern, besiedelt war, gibt es dort die Koala-Bären. Viele, viele Jahre  haben diese possierlichen Tierchen dort ein friedliches Leben führen können. Eukalyptusbäume, ihre einzige Nahrung, waren dort im Überfluß vorhanden. Leider hat sich dieses […]

Baumknospe -Waldidylle

Mischwälder – die besten Klimaschützer

„Oh Täler Weit, oh Höhen, oh schöner grüner Wald…“ [Joseph Freiherr von Eichendorff] Vor Jahrzehnten von vielen Chören mit Inbrunst gesungen, frage ich mich heute, ob man Jahrzehnte nach uns, auch noch vom wunderschönen Wald singen kann. Ein Waldspaziergang, bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit, ist Balsam für die Seele und der Wald eine […]

Wenn Fische sich wehren könnten...

Fische nur noch aus Fischzuchtbetrieben?

Nachhaltigkeit geht anders… „Leere Meere – volle Teller……“ … so titelte „DIE ZEIT“ in einem 4-seitigen Artikel ihrer letzten Ausgabe v.21.Juni. Seit ich diesen aufrüttelnden Bericht gelesen habe, werde ich zukünftig am Kühlregal genauer hinsehen, welchen Fisch ich kaufe, bzw. essen werde. Auf Druck der Umweltverbände geben die auf den Fischpackungen genau angegebenen Zertifizierungen Auskunft […]

Und dann eine Expedition als Studienklassenfahrt

Von der Mitte in die Weite und zurück – Interdisziplinäre Expeditionen, Projekttage und Exkursionen für Naturwissenschaften – Forschung macht Sinn – eine philosophische Betrachtung Jeder Versuch einer naturwissenschaftlichen Weltdeutung hinterlässt Fragestellungen, die in die Philosophie hineinragen: Was war eigentlich vor dem Urknall? – bis wohin dehnt sich der Raum denn nun aus? – was war […]

Fische in der spannenden Unterwasserwelt

Forschen auf See

Meereswettbewerb für den wissenschaftlichen Nachwuchs Schon vor ca. 20 Jahren hat der Diplom-Biologe Frank Schweiker t eine 13,5 m lange Segeljacht zu einem Forschungslabor umgebaut und mit modernster Medientechnik ausgestattet. Sein Ziel ist es, das Ökosystem Meer zu erforschen und die sich daraus ergebenden Klimaveränderungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Von den Ergebnissen seiner […]

Wo bleiben denn die Milane?

Der Ornithologe Jens Bruns sorgt sich um den Magier der Lüfte Der Ornithologe Jens Bruns – eigentlich von Beruf Geologe – fragt sich, wi denn die Milane bleiben, denn seine ganze Freizeit gehört den Greifvögeln. Mit Begeisterung leitet er die Greifvogel-Arbeitsgemeinschaft der Ornithologengesellschaft. Sein besonderes Interesse gilt den Greifvögeln. Schon als zehnjähriger Junge, aus Kamen […]